· 

Mut zur Kommunikation für die Ewigkeit

Trauer, Bestattungskultur und Vorsorge werden gerne verschwiegen. Uns ist es eine Herzensangelegenheit hier Informationsangebote zu schaffen. So waren wir gestern Vormittag in der Detmolder Innenstadt mit einem Informationsstand vertreten.

Man konnte den Mut fassen und uns fragen, was man schon immer mal einen Bestatter fragen wollte. Wann trifft man einen Bestatter im alltäglichen Umfeld? Es war mutig sich dorthinzustellen, aber auch notwendig, wenn man ehrlich Kommunikationsangebote erarbeiten möchte. Dazu stehen wir exklusiv bereit!

Um die Härte aus dem Thema zu nehmen, habe ich sogar auf das kleine Schwarze und auf die Krawatte verzichtet. Achja, die Wagenfarbe war auch mal legerer. 

 

Wann sehen wir uns beim Vorsorgeschnacken?